Beste Krypto-Börse - Liste der besten Bitcoin-Börsen im Jahr 2021

Ganz gleich, ob Sie selbst Kryptowährungen kaufen möchten, um in diese digitale Währung der Zukunft einzusteigen, oder ob Sie mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen handeln möchten, um den Kryptohandel auszuprobieren, Sie benötigen eine sichere und beste Kryptobörse, um Ihre Kauf- und Verkaufsaufträge zu platzieren und Ihre digitalen Währungen zu speichern.

Kryptobörsen sind wie Aktienbörsen - sie ermöglichen den Kauf, Verkauf oder Handel von Kryptowährungen. Es gibt jedoch tonnenweise verschiedene Börsen und Handelsplattformen, und nur einige von ihnen ermöglichen den Handel mit Kryptowährungen. Es kann sicherlich schwierig sein, die ideale Börse für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Zum Glück haben wir eine Liste der besten Krypto-Börsen für 2021 zusammengestellt. Werfen wir einen Blick darauf, wie die besten Bitcoin-Börsen funktionieren und worauf Sie bei einer Kryptobörse achten sollten, die perfekt auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Beste Krypto-Börse: eToro

1
$50Exklusive Förderung
Unser Ergebnis10
  • Investieren Sie in eine breite Palette von Kryptowährungen
  • Fähigkeit, erfahrenere Investoren und deren Entscheidungen zu kopieren
  • eToro Krypto-Brieftasche enthalten, die es anfängerfreundlich macht
0% KommissionHandel beginnenUnser Ergebnis 10

Beste Krypto-Börse - Top 5 Krypto-Börsen Liste

Im Folgenden finden Sie eine Liste der besten Krypto-Börsen, die derzeit auf dem Markt sind.

1. eToro - Insgesamt beste Krypto-Börse 2021

2. Coinbase - Beliebteste Krypto-Börse

3. Binance - Großartig für erfahrene Krypto-Trader

4. CoinCorner - Das Beste für schnellen BTC-Austausch

5. Coinjar - Großartig für Bitcoin-Tausch und -Handel

Die besten Krypto-Börsen im Jahr 2021

Es gibt tonnenweise hochwertige Kryptowährungen und die besten Bitcoin-Börsen zur Auswahl, weshalb wir die besten der besten für Sie herausgesucht haben. Wir haben uns bei der Zusammenstellung dieser Liste auf eine Reihe von Schlüsselfaktoren konzentriert, darunter Gebühren, unterstützte Kryptowährungen, Provisionssätze und mehr.

1. eToro - Beste Krypto-Börse mit den niedrigsten Gebühren

eToro

eToro.com ist eine der beliebtesten Kryptobörsen der Welt, und das aus gutem Grund. Sie ist vollständig autorisiert und wird durch das Financial Crimes Enforcement Network oder FinCEN reguliert. Daher müssen Sie sich nie Sorgen über Sicherheitsprobleme oder den falschen Umgang mit Ihren Geldern machen.

Es ist nicht nur in den USA voll lizenziert, sondern wird auch in Ländern wie Australien und Großbritannien reguliert. Neben Bitcoin bietet er auch 16 beliebte Kryptowährungen an, von Ripple über EOS bis hin zu Ethereum.

Sie können eToro auch verwenden, um mehr als nur Kryptowährungen zu handeln, einschließlich Aktien, ETS und CFDs. Diese kommissionsfreie Plattform ermöglicht es Ihnen, jede beliebige digitale Währung zu handeln, ohne dass Sie Gebühren zahlen müssen. Beachten Sie jedoch, dass eine kleine Gebühr von 0,5 % anfällt, wenn Sie eine Einzahlung vornehmen. Das ist insgesamt ein kleiner Nachteil, wenn man bedenkt, was diese Plattform alles bietet.

Sie können Ihr Konto mit einer Vielzahl von Zahlungsmethoden auffüllen, darunter elektronische Geldbörsen wie PayPal oder Skrill oder traditionellere Methoden wie Banküberweisungen oder Überweisungen mit Kredit- oder Debitkarten.

Am wichtigsten ist die "Copy Trading"-Funktion der Plattform, die es Ihnen ermöglicht, sich leistungsstarke Profile im sozialen Netzwerk von eToro anzuschauen und deren Geschäfte oder Käufe zu kopieren. Auf diese Weise können Sie in kürzester Zeit ein profitables Portfolio aufbauen, insbesondere wenn Sie Anfänger sind und nicht wissen, wo Sie anfangen sollen.

Alternativ können Sie die Vorteile von vollständig verwalteten Portfolios nutzen. Diese ermöglichen es eToro, Ihre Kryptowährungs-Investitionsstrategie zu verwalten: ein weiteres potenziell nützliches Werkzeug für Neulinge im Krypto-Handel.

Fügen Sie all das zusammen und Sie haben eine durch und durch solide Bitcoin-Börsenplattform. eToro kommt sogar mit einer speziellen Investment-App, mit der Sie den Status Ihrer Trades oder Positionen unterwegs überprüfen können.

Profis Nachteile
 Hat insgesamt 16 Kryptowährungen zum Handeln, einschließlich Bitcoin  hat eine kleine Gebühr, wenn Sie eine Einzahlung machen
 Keine Kommissionsgebühren  Außerdem wird eine geringe Abhebungsgebühr von $5 erhoben.
 Über 17 Millionen Menschen nutzen die Plattform
 Akzeptiert eine Vielzahl von Zahlungsarten
 Erfordert nur eine Mindesteinlage von $25
 Vollständig reguliert und lizenziert in den USA
 Verfügt über die Funktion "CopyTrading", mit der Sie erfolgreiche Portfolios kopieren können
 Außerdem können Sie mit Aktien, ETFs und anderen Instrumenten handeln.

 

67 % aller Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

2. Coinbase - Beliebteste Krypto-Börse

Coinbase Homepage

Coinbase ist sogar noch bekannter und beliebter als eToro, mit über 35 Millionen Kunden zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels. Dieser Bitcoin-Austausch ist einer der besten in der Branche für unerfahrene Händler, da er eine saubere und intuitive Benutzeroberfläche zum Navigieren bietet.

Es ist auch schnell und einfach, ein Konto zu eröffnen (die meisten Konten sind in etwa 10 Minuten einsatzbereit). Coinbase bietet eine große Auswahl an digitalen Währungen, wie Bitcoin, Litecoin, Ethereum und mehr.

Glücklicherweise können Sie auf dieser Plattform problemlos Geld einzahlen. Sie können Debit-/Kreditkarten oder Bankkontoüberweisungen verwenden. Aber denken Sie daran, dass diese Plattform eine Gebühr von 3,99 % erhebt, wenn Sie Geld mit einer Debitkarte einzahlen.

Darüber hinaus kann Coinbase in Bezug auf seine Handelsprovisionen teuer sein. Es gibt eine 1,49%ige Kommissionsgebühr für alle Kauf- und Verkaufsaufträge. Alles in allem muss man mit mehreren Gebühren rechnen, die diese Plattform deutlich teurer machen als eToro oder einige seiner anderen Konkurrenten.

Glücklicherweise bietet Coinbase eine der besten digitalen Sicherheiten überhaupt. Alle Währungen, die Sie kaufen, gehen in eine spezielle und sichere digitale Geldbörse (normalerweise der einzige Ort, an dem Bitcoin und andere Kryptowährungen gespeichert werden). Die Plattform bietet eine Vielzahl von Sicherheitskontrollen, die Sie auch nach Ihren Wünschen einstellen können, wie z. B. eine 48-stündige Sperre für Abhebungsanfragen oder automatische Login-Sperren, wenn eine Login-Anfrage von einer nicht registrierten IP-Adresse kommt.

Schließlich verfügt diese Plattform über eine mobile Handels-App, die auch als Krypto-Wallet dienen kann.

Profis Nachteile
 Hat eine solide App und will Bitcoin.  Hat sowohl Einzahlungs- als auch Provisionsgebühren für den Handel mit Bitcoin
 Die Benutzeroberfläche ist leicht zu navigieren und intuitiv
 Zahlreiche Methoden zur Einzahlung von Geldern
 Hervorragende Sicherheit für seine Nutzer

 

67 % aller Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

3. Binance - Großartig für erfahrene Krypto-Trader

Binance Homepage

Wenn Sie Day-Trading oder Swing-Trading praktizieren möchten, könnten Sie Binance als Ihre Krypto-Börsenplattform in Betracht ziehen. Kurz gesagt, diese Krypto-Börse ermöglicht Ihnen den Handel mit Hunderten von verschiedenen Währungspaaren, wobei Sie effektiv Gewinne aus Preisunterschieden erzielen, die im Laufe des Tages oder über Wochen/Monate hinweg schwanken.

Daher ist Binance die erste Wahl für aktive Händler - diejenigen, die kurzfristige Gewinne durch finanzielles Geschick und Marktanalysen erzielen wollen, im Gegensatz zum Kauf von Kryptowährungen wie Bitcoin und deren jahrelangem Halten für langfristige Gewinne.

Diese relativ neu gestartete Plattform (die erst 2017 ins Leben gerufen wurde) verzeichnet in der Regel ein hohes Handelsvolumen und viel Liquidität. Daher ist es keine Plattform für schwache Nerven und ist nur eine gute Wahl für erfahrene Krypto-Händler.

Glücklicherweise hat diese Plattform sehr wettbewerbsfähige Gebühren. Die Kommissionsgebühren betragen nur 0,10 %, so dass Sie auch bei einem hohen Handelsvolumen nicht zu viel bezahlen müssen. Darüber hinaus können Sie einige von Binance's native Kryptowährung, BNB, abholen und erhalten Rabatte auf den Handel Kommission Gebühren.

Beachten Sie, dass bei Einzahlungen auf Ihr Konto mit einer Debit- oder Kreditkarte eine Gebühr von 2 % des gesamten Transaktionsbetrags anfällt. Auch dies ist teurer als das, was eToro berechnet.

Dennoch handelt es sich insgesamt um eine solide Plattform, die eine Vielzahl von Tools zum Lesen von Charts, technische Funktionen und sogar ein Tool enthält, mit dem Sie die API mit einem Drittanbieter verbinden können, um zusätzliche Anpassungen/Personalisierung zu ermöglichen. Diese Austauschplattform ist auch bei der US FinCEN für zusätzliche Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit registriert.

Profis Nachteile
 Vollständig in den USA registriert (laden Sie unbedingt die US-spezifische Version der Plattform herunter)  Etwas schwierigerer Einstieg für Neueinsteiger
 hat niedrige Kommissionsgebühren  Hat hohe Gebühren für Kreditkarteneinzahlungen
 Zahlreiche fortschrittliche Tools und Funktionen zur Chartanalyse
 Großartig für aktive Trader

 

Oder gehen Sie zu Binance>

67 % aller Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

4. CoinCorner - Das Beste für schnellen BTC-Austausch

CoinCorner

CoinCorner ist eine schnelle Krypto-Austauschplattform, die sich perfekt eignet, wenn Sie schnell Bitcoin kaufen möchten, um von einem Marktboom zu profitieren oder aus einem anderen Grund. Es erlaubt Ihnen jedoch nur den Kauf von Bitcoin, so dass es keine gute Plattform für den Handel oder den Kauf anderer Arten von Krypto ist.

Dennoch kann es eine gute Wahl für diejenigen sein, für die es gilt. Die Registrierung eines Kontos dauert nur wenige Minuten und Sie können Einzahlungen mit Banküberweisungen, Kredit- oder Debitkarten oder der elektronischen Geldbörse Neteller vornehmen.

Der Kauf von Bitcoin ist schnell und einfach, aber ein wenig kostspielig. Bei jedem Kauf von Kryptowährungen fällt eine Gebühr von 2,5 % bzw. 3,2 % an, wenn Sie eine Debit- oder Kreditkarte verwenden. Sie können Kryptowährungen auch über CoinCorner verkaufen, und dieser Vorgang ist genauso schnell wie der Kauf digitaler Währungen.

Letztendlich ist diese spezialisierte Handelsplattform am besten für diejenigen geeignet, die ausschließlich Bitcoin kaufen oder verkaufen wollen und nicht den regulären Kryptohandel betreiben.

Profis Nachteile
 Ermöglicht es Ihnen, Bitcoin sehr schnell zu kaufen und zu verkaufen  Hat hohe Gebühren
 Hat viele Zahlungsoptionen  Lässt Sie nicht mit anderen Arten von Kryptowährungen handeln
 Sie können wiederkehrende Käufe oder Verkäufe einrichten  Nur sehr wenige Charting- oder Handelswerkzeuge

 

Oder gehen Sie zu CoinCorner>

67 % aller Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

5. Coinjar - Großartig für BTC-Tausch & Handel

Coinjar

Coinjar ist eine weitere Bitcoin-Austauschplattform, die wie geschaffen für neue Händler ist. Es hat einen einfachen Kauf- und Verkaufsprozess für alle seine digitalen Währungen und die Website enthält nicht eine Menge von relativ komplexen Jargon oder Terminologie.

Eröffnen Sie einfach ein Konto, laden Sie einen Ausweis hoch, und schon können Sie innerhalb von Minuten so viel von einer Vielzahl von Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, kaufen, wie Sie möchten. Das Einzahlen und Abheben von Geldern auf und von Ihrem Bankkonto ist völlig kostenlos. Es fällt jedoch eine zusätzliche Gebühr von 1 % an, wenn Sie eine digitale Währung kaufen oder verkaufen.

Coinjar bietet auch einen grundlegenden Krypto-Austausch, mit dem Sie fast 50 Kryptowährungspaare handeln können. Zusätzlich zum Haupt-Dashboard der Börse erhalten Sie Tools zur Preisgestaltung von Wechselkursen, Diagramme und andere Funktionen, die notwendig sind, um festzustellen, ob ein Handel eine gute Idee ist.

Die Handelsgebühren für den Austausch von Kryptowährungspaaren können bis zu 0,20 % betragen, und sie sinken sogar noch weiter, wenn Sie in großen Mengen handeln.

Profis Nachteile
 Hat mehrere verschiedene Einzahlungsmethoden  Nicht so viele detaillierte oder technische Tools wie Plattformen für erfahrene Händler
 Nicht zu teuer, alles in allem  Erhebt eine Gebühr für den Kauf/Verkauf von Bitcoin und anderen Kryptowährungen
 Verfügt über eine anständige, leicht zu verstehende Handelsplattform
 Hat mehrere vorgefertigte Krypto-Portfolios, die Sie nachahmen können

 

Oder gehen Sie zu Coinjar>

67 % aller Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

6. Luno - Beste Bitcoin-Börse für mobile Leistung

LUNO

Luno ist eine aufstrebende Krypto-Börsenplattform, die sich vor allem durch ihre fantastische mobile Trading-App auszeichnet. Diese ermöglicht es Ihnen, Kryptowährungen unterwegs zu kaufen und zu verkaufen, ohne dass Sie auf Verzögerungen warten oder sich mit klobigen Schnittstellen herumschlagen müssen. Die App wurde von Grund auf für iOS- und Android-Telefone entwickelt und nicht als mobile Portierung einer Desktop-Website.

Außerdem können Sie Einzahlungen mit einer Vielzahl von Zahlungsmethoden vornehmen, darunter Debitkarten und Banküberweisungen. Beachten Sie jedoch, dass für Einzahlungen per Debitkarte eine Gebühr von 3,5 % anfällt (ziemlich teuer im Vergleich zu einigen anderen Plattformen).

Glücklicherweise erhebt Luno nur eine Handelsgebühr von 0,1 %. Aber es hat nur Handelsoptionen für eine Handvoll ausgewählter Kryptowährungen, darunter Bitcoin, Litecoin, Ripple und Ethereum. Es ist also nicht die beste Lösung, wenn Sie mit so vielen digitalen Währungen wie möglich handeln möchten.

Dies könnte auch ein guter Austausch für Ihre Bedürfnisse sein, weil es eine spezielle Sparkonto-Funktion hat. Legen Sie Ihre Kryptowährung hier an und Sie erhalten jedes Jahr bis zu 4 % Zinsen auf Ihr Guthaben.

Profis Nachteile
 Hat ein Sparkonto für langfristige Krypto-Händler  Hohe Gebühren für Debitkarteneinzahlungen
 Niedrige Kommissionsgebühren  Nur eine begrenzte Auswahl an Kryptowährungen
 Die mobile App ist gut gestaltet und einfach zu bedienen
 Hat eine gute Auswahl an Handelswerkzeugen und Charts

 

Oder gehen Sie zu Luno>

67 % aller Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Was ist eine Krypto-Börse?

Es wird schwierig sein, Ihre Lieblings-Krypto-Austausch aus der obigen Liste von sechs, wenn Sie nicht wissen, was diese Austausch-Plattformen auch sind.

Kurz gesagt, sind Bitcoin- oder Kryptobörsen digitale Plattformen, auf denen Sie Bitcoin oder andere Kryptowährungen kaufen oder verkaufen können. Da Kryptowährungen nicht an regulären Börsen gehandelt werden, müssen Sie Krypto-Börsen nutzen, um Geschäfte zu tätigen.

An Kryptobörsen können Sie digitale Währungen in der Regel mit Debit- oder Kreditkarten, Banküberweisungen und anderen Einzahlungsmethoden kaufen. Diese bieten schnelle Möglichkeiten, eine Einzahlung auf dem Kryptomarkt zu tätigen.

Sie sollten wissen, dass der Kryptomarkt von Natur aus volatil ist. Sie sollten diese Börsen nur mit einem klaren Kopf und einer soliden Strategie im Kopf nutzen.

Aber wenn Sie eine gute Strategie haben und die Börse wählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, können Sie entweder Geld verdienen, indem Sie mit verschiedenen Kryptowährungen handeln, oder Sie können in Bitcoin investieren, um langfristige Gewinne zu erzielen, in der Hoffnung, dass der Wert der digitalen Währung in Zukunft steigt.

Tauschen Sie Bitcoin an der besten Krypto-Börse der Welt: eToro

1
$50Exklusive Förderung
Unser Ergebnis10
  • Investieren Sie in eine breite Palette von Kryptowährungen
  • Fähigkeit, erfahrenere Investoren und deren Entscheidungen zu kopieren
  • eToro Krypto-Brieftasche enthalten, die es anfängerfreundlich macht
0% KommissionHandel beginnenUnser Ergebnis 10

Wie Sie die beste Kryptobörse für Ihre Bedürfnisse auswählen

Da es Hunderte von verschiedenen Krypto-Börsen zur Auswahl gibt, ist es am besten, sich auf einige Schlüsselfaktoren zu konzentrieren, um eine gute Erfahrung zu machen und Geld zu verdienen, anstatt Geld zu verlieren.

Handelsoptionen

Vergewissern Sie sich zunächst, dass eine bestimmte Kryptobörse, die Sie in Betracht ziehen, über die von Ihnen benötigten Handelsoptionen verfügt. Auf einigen Plattformen können Sie nur Kryptowährungen kaufen oder verkaufen, während Sie auf anderen sowohl Währungen kaufen als auch verkaufen und mit anderen Händlern handeln können.

Einige Kryptobörsen konzentrieren sich nämlich eher auf kurzfristige Handelsgewinne, wie Day-Trading oder Swing-Trading-Strategien. Bei diesen Börsen spekulieren die Händler auf den zukünftigen Wert digitaler Währungspaare und verdienen oder verlieren Geld auf der Grundlage der Genauigkeit ihrer Vorhersagen.

Andere beste Bitcoin-Börsen sind eher auf den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen ausgerichtet. Diese sind eher auf langfristige Investoren ausgerichtet, die hoffen, dass der Wert der gewählten Währung im Laufe der Zeit allmählich steigt, was theoretisch zu mehr langfristigen Gewinnen führt.

Andere Börsen ermöglichen es Ihnen, eine digitale Währung in eine andere zu tauschen, z. B. Ethereum gegen Bitcoin. Fazit: Vergewissern Sie sich, dass die Plattform, die Sie nutzen möchten, die gewünschten Funktionen erfüllen kann, bevor Sie Geld einzahlen.

Gebühren

Die meisten Krypto-Börsenplattformen erheben gewisse Gebühren. Schließlich müssen sie ja irgendwie im Geschäft bleiben. Aber Tauschplattformen unterscheiden sich erheblich in Bezug auf die Art und Weise, wie sie diese Gebühren erheben.

Einige beinhalten zum Beispiel Einzahlungsgebühren. Diese Gebühren fallen an, wenn Sie Geld über ein Bankkonto oder eine Debitkarte einzahlen. Andere erheben Kommissionsgebühren, die einen kleinen Teil der Gewinne abziehen, die Sie beim Handel mit einem Paar Kryptowährungen erzielen könnten.

Werfen Sie einen Blick auf die Gebühren, die bei einer Bitcoin-Austauschplattform anfallen, bevor Sie sich anmelden. Einige Plattformen, wie eToro, sind deutlich günstiger als andere.

Verordnungen

Es ist immer eine gute Idee, eine Handelsplattform zu finden, die von FinCEN oder einer anderen maßgeblichen und vertrauenswürdigen Organisation reguliert wird. Vorschriften unterscheiden vertrauenswürdige Krypto-Börsenplattformen von nicht vertrauenswürdigen.

Handels-Tools

Als Nächstes sollten Sie sich die Handelswerkzeuge ansehen, die eine Krypto-Börse anbietet. Einige Börsen sind eher auf fortgeschrittene oder erfahrene Händler ausgerichtet, die eine Vielzahl von Diagrammen, Analysetools und andere Funktionen benötigen, um intelligente Handelsentscheidungen zu treffen.

Andere sind eher für Neulinge geeignet und verfügen nur über wenige Charting- oder Analysetools. Diese können von den Nutzern verlangen, dass sie nur vorgefertigte Portfolios verwenden, oder sie erlauben nur den Kauf von Bitcoin und anderen Währungen, nicht aber deren Handel.

Zahlungsarten

Bei den meisten Krypto-Börsen können Sie Einzahlungen vornehmen und verschiedene Währungen mit Kredit- oder Debitkarten, Bankkonten und anderen Einzahlungsmethoden kaufen. Überprüfen Sie jedoch, welche Methoden verfügbar sind, da Sie eine Bitcoin-Börse benötigen, die die von Ihnen geplante Zahlungsmethode auswählt, damit Sie überhaupt Bitcoin kaufen können.

Kundenbetreuung

Schließlich sollten Sie den Kundenservice oder den Ruf einer Krypto-Börse prüfen, bevor Sie sich anmelden. Einige Anbieter haben einen ausgezeichneten Kundenservice, wie z.B. 24/7 Live-Chat-Sitzungen oder E-Mail-Antworten. Andere sind in dieser Abteilung sicherlich unterdurchschnittlich und lassen Sie möglicherweise hängen, wenn Sie eine wichtige Frage haben oder Sie über Ihr Bitcoin-Guthaben wissen wollen.

Beste Krypto-Börse: Wie man anfängt (Schritt-für-Schritt)

Möchten Sie mit dem Kryptohandel auf der von Ihnen gewählten Kryptowährungsplattform beginnen? Hier ist der grundlegende Prozess, den Sie erwarten können, unabhängig von der genauen Plattform, die Sie wählen.

1. Eröffnen Sie ein Handelskonto

eToro - Jetzt teilnehmen

Zunächst müssen Sie ein Handelskonto eröffnen, indem Sie die Website der Börse öffnen und/oder die hauseigene App herunterladen. Sie können dann ein Konto eröffnen, indem Sie einige persönliche Informationen wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse sowie ein sicheres Passwort angeben.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Passwort sehr sicher ist, damit niemand ohne Ihre Erlaubnis in Ihr Bitcoin-Börsenprofil eindringen kann.

Klicken Sie hier, um Ihr Konto bei eToro zu eröffnen >

2. Hochladen Ihrer ID

eToro verifizieren

Die meisten regulierten Kryptowährungsbörsen verlangen auch, dass Sie einen Ausweis hochladen, vor allem, wenn Sie vorhaben, zunächst mehr als 2.000 $ einzuzahlen. Sie müssen auch Ihre ID hochladen, bevor Sie eine Abhebung beantragen.

Die ID hilft der Bitcoin-Börse, Ihre Identität zu überprüfen und verhindert Identitätsdiebstahl. Geeignete Ausweisarten sind Reisepässe und Führerscheine oder Bankkontoauszüge und Rechnungen von Versorgungsunternehmen. Die von Ihnen gewählte Börsenplattform wird Ihnen mitteilen, welche Form des Ausweises sie bevorzugt.

eToro und andere Kryptowährungsbörsen sollten in der Lage sein, Ihre Identitätsdokumente schnell zu überprüfen und den Registrierungsprozess abzuschließen.

3. Gelder einzahlen

eToro Einzahlung

Als Nächstes ist es an der Zeit, Geld auf Ihr neues Krypto-Börsenkonto einzuzahlen. Diese Gelder können aus einer Vielzahl von Quellen stammen, wie Kredit- oder Debitkarten, elektronische Geldbörsen oder Banküberweisungen. Denken Sie an die Einzahlungsgebühren, die je nach der von Ihnen verwendeten Methode anfallen können. Einige Plattformen erheben zum Beispiel höhere Gebühren für Einzahlungen mit Debit- oder Kreditkarten im Vergleich zu Einzahlungen auf Bankkonten.

4. Suche nach Bitcoin-Märkten

Sobald Sie Ihr Krypto-Handelskonto aufgeladen haben, können Sie nach Bitcoin-Märkten suchen. Je nach der von Ihnen gewählten Plattform können Sie entweder Bitcoin kaufen oder verkaufen oder Bitcoin mit anderen regionalen Währungen handeln.

Suchen Sie den gewünschten Handelsmarkt und klicken Sie auf "handeln", "kaufen" oder "verkaufen".

4. Handel/Kauf tätigen

eToro eine Bestellung aufgeben

 

An diesem Punkt können Sie je nach Ihren Zielen einen Handel oder einen Kauf von Bitcoin tätigen. Achten Sie darauf, alle Anweisungen sorgfältig zu lesen. In den meisten Fällen können Sie einfach einen "Einsatz" oder einen Geldbetrag eingeben und die Austauschplattform wird automatisch berechnen, wie viel Bitcoin Sie mit Ihrem Geld kaufen können.

Beste Krypto-Börse: Fazit

Wie Sie sehen, ist der Einstieg in die BTC-Börse Ihrer Wahl ganz einfach. Achten Sie nur darauf, die Börsenplattform zu wählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht und die Ihre bevorzugte Zahlungsmethode akzeptiert. Denken Sie daran, eine gute Strategie zu wählen und diese über einen längeren Zeitraum beizubehalten, wenn Sie mit Kryptowährungen handeln wollen - die erfolgreichsten Händler bleiben ruhig und kaufen oder verkaufen Kryptowährungen nur mit einem kühlen Kopf. Viel Glück!

Bestbewertete Bitcoin-Börse: eToro

1
$50Exklusive Förderung
Unser Ergebnis10
  • Investieren Sie in eine breite Palette von Kryptowährungen
  • Fähigkeit, erfahrenere Investoren und deren Entscheidungen zu kopieren
  • eToro Krypto-Brieftasche enthalten, die es anfängerfreundlich macht
0% KommissionHandel beginnenUnser Ergebnis 10

Über James Diko PRO INVESTOR

James Diko ist ein Autor/Redakteur und ein Krypto-Enthusiast mit jahrelanger Erfahrung als Investor/Händler auf dem Krypto-Markt. James glaubt, dass Kryptowährungen die Zukunft der Fintech-Branche sind, und es ist seine Leidenschaft, die Menschen darüber aufzuklären. Infolgedessen hat James durch gründliche Recherche und Analyse Artikel zu vielen Aspekten der Cryptoverse verfasst und verschiedene Handelsplattformen einschließlich Kryptohandel, Forex und Aktienhandel bewertet. Jetzt schreibt James ehrliche Rezensionen über Handelsplattformen und automatisierte Handelswerkzeuge, um unerfahrene Händler anzuleiten und beabsichtigten Nutzern zu helfen, gute Entscheidungen zu treffen.